ISAAC ARAUJO

 

 

Isaac learned classical ballet from Gisèle Santoro in Brazil and Hans Tappendorff in Austria. Gisele Rodrigues and Luciana Lara have been his contemporary dance tutors in Brazil and with Andrey Tyson he learned modern dance in the USA.

 

From 2007-2010 he was a member of the Deborah Colker Dance Company from Rio de Janeiro and toured works in Brazil and Europe. He joined the Cisne Negro Dance Company for a year and worked with Maurício de Oliveira in São Paulo.

 

Isaac choreographed short works for the Balé de Brasília and directed the piece “Arena Delimitada por Superfície de Cor” in 2014.

 

Currently he teaches at dance studios in Leipzig, at the Unisport in Halle and is a freelance artist.

 


Geboren in Brasilia, nahm er als Kind in Brasiliens Hauptstadt Unterricht in Schauspiel und Kunstturnen. Nach einigen Jahren lernte er eine neue Sprache kennen - den Tanz. Dieser Art von künstlerischem Ausdruck wurde zu seiner grossen Leidenschaft und liess ihn nie wieder los.

 

Nach langjährige tänzerischer Bühnenerfahrung in Brasilien, USA, Österreich, Deutschland entwickelte er unter dem Thema "Persona" eine eigene Tanztheater-Produktion.

 

Durch den Tanz kam er auch zur Musikschule, an der er sich dem Klavierspiel widmete, welches seine zweite Leidenschaft wurde.

 

Seit 2015 unterrichtet Isaac Araujo Tanz in Halle und Leipzig und ist frei schaffender Künstler.